Vihtavuori

Ein bekannter Vertreter der Pulverhersteller ist Vihtavuori. Angeboten werden NC-Pulver für Lang und Kurzwaffen. Auch Ladedaten werden einmal direkt auf der Homepage und einmal als Buch angeboten. Die Daten auf der Webseite sind kostenlos. Das Buch hingegen nicht. Ob sich das Buch lohnt? Die Ladedaten auf der Homepage sind erstmal ein guter Ansatz zum Ausprobieren.

Herstellerseite: Vihtavuori

Ladedaten: hier

Es gibt auch die Broschüren mit Ladedaten als PDF. Leider nicht immer einfach zu finden. Sucht bei z.B. google mit “vihtavuori guide 2017 filetype:pdf”.

Auf der Webseite wird auch auf eine Reloading App für Android und iOS hingewiesen.

Preislich etwas höher als die Konkurrenz. Bei Sportschützen trotzdem sehr beliebt. Nicht zuletzt wegen der damit erzielten Ergebnisse.

Der Hersteller unterscheidet aktuell (Stand August 2015) zwischen drei Kategorien von Pulvern. Wobei es z.B. bei Langwaffenpulvern auch Ladungen für Kurzwaffen und umgekehrt gibt. Nicht zu jedem Pulver ist bekannt, ob ein- oder zweibasig.

N100 – Langwaffenpulver (einbasig)

N300 – Kurzwaffenpulver (einbasig)

N500 – Langwaffenpulver (als zweibasig beworben. Mit Nitroglycerin)

Schwer zu finden. Die Infos, welches Pulver ein- oder zweibasig ist, stand im Reloading Guide 2016 (Danke an den aufmerksamen Leser für den Tip)

Für Anfänger macht es Sinn mit diesem Pulver zu starten, da die Ladedaten nahezu alles abdecken. Wer die paar Euro mehr verkraften kann, deckt hier sein komplettes Spektrum an Kalibern ab. Inkl. Cowboy Action Ladungen!